The Vikings Dartclub Berlin e.V.

Regeln für Vikings Cup ab Mai 2016

Geschrieben von: Ulrich Bauer

1. Es werden keine Vikings Cups Termine umgelegt, sollte der DVBB Veranstaltungen auf einen Vikings Cup Termin legen, so muss man sich entscheiden, an welchem Event man teilnehmen will. Bundesligatermine und DDV-Ranglisten sind bei der Termin-Planung berücksichtigt worden.
2. Wer sich telefonisch zum Vikings Cup anmeldet und nach der Auslosung absagt oder zum Turnierbeginn nicht erscheint, hat die Startgebühr zu zahlen.
3. Zahlt er sie nicht, so wird er für die folgenden 2 Vikings Cups gesperrt.
4. Die Auslosung erfolgt jeweils 20 Minuten nach Meldeschluss - also Karenzzeit für "Spätkommer".
5. Es wird nach Turnierbeginn auf keinen Spieler mehr gewartet - ohne Ausnahme!
6. Wer beim Aufruf zum Spiel nicht da ist, verliert kampflos und wird in die Verliererrunde gesetzt.

   

Berliner Einzelmeisterschaft 2016

Geschrieben von: Ulrich Bauer

Am Wochenende fanden die Berliner Einzelmeisterschaften statt. Die Vikings haben eine sehr starke Meisterschaft gespielt. Besonders zu erwähnen ist der 3. Platz des 12-jährigen Ron Kolberg. Hier die Ergebnisse:

2. Platz Benny Sensenschmidt

3. Platz Ron Kolberg

4. Platz Marian Banik

5. Platz Moritz Hanisch

6. Platz Frank Gansen

Insgesamt haben von den 37 anwesenden Herren 14 Vikings gespielt (etwa 38% aller Spieler)!

   

Vikings Cup Mai 2016

Geschrieben von: Ulrich Bauer

Der Vikings Cup vom 14.Mai muss leider verlegt werden, da der DVBB auf diesen Termin das Pokalfinale und die Rangliste gelegt hat.

Der Vikings Cup findet jetzt am Sonntag, den 15. Mai statt. Mekdeschluss ist 16.00h , Turnierbeginn 16.30h.

   

Sylt Open 2016 / 19.3. - 20.3.2016

Aktualisiert Sonntag, den 20. März 2016 um 18:35 Uhr Geschrieben von: Ulrich Bauer

Beim Sylt Open 2016 konnte Frank Gansen im Herren Einzel am Samstag den 3. Platz erreichen, nachdem er im Halbfinale knapp mit 5:6 gegen den späteren Sieger Jens Ziegler verloren hatte.

Am Sonntag erreichten Frank Gansen und Christopher Engelmann im Herren Einzel jeweils Platz 9.

   

Intern. Deutsche Meisterschaft 2016 Rockenhausen

Aktualisiert Montag, den 22. Februar 2016 um 12:12 Uhr Geschrieben von: Ulrich Bauer

Bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften am Samstag, den 20.02.2016 konnte Martin Schindler das Finale mit 7:3 gegen Marko Puls für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch Martin zur Deutschen Meisterschaft.

Frank Gansen belegte den 5. Platz, Benny Sensenschmidt wurde 9. Sandra Moldenhauer belegte bei den Damen den 9. Platz.

Beim Herren-Einzel am Sonntag fand ein reines Vikings-Finale statt. Martin Schindler gewann mit 6:2 gegen Frank Gansen. Tolle Leistung und Gratulation, besonders an Martin, der beide Herren-Konkurrenzen für sich entscheiden konnte. Damit baut Martin seinen Vorsprung in der Herren-Rangliste des DDV aus und ist weiterhin die Nummer 1 in Deutschland.

   

Vikings Cup 2016

Geschrieben von: Ulrich Bauer

Die ersten 5 Termine stehen fest (Januar - Juni 2016). Die weiteren Termine werden veröffentlicht, wenn die DDV- und DVBB-Termine feststehen. Termine sind unter "Turnier" zu sehen.

   

Neues Jahr 2016

Aktualisiert Freitag, den 01. Januar 2016 um 11:12 Uhr Geschrieben von: Ulrich Bauer

Allen Vikings und ihren Familien und Freunden ein friedvolles, gesundes und erfolgreiches 2016.

   

Vikings Masters 2015

Aktualisiert Montag, den 30. November 2015 um 17:44 Uhr Geschrieben von: Ulrich Bauer

Am Samstag wurde das Vikings Masters 2015 gespielt. Es gab interessante Spiele und überraschende Ergebnisse. Das Finale gewann Martin Schindler gegen Matthias Geier, der bis zum Finale nur ein Leg abgegeben hatte. Auf die Plätze kamen Benny Sensenschmidt und Marian Banik.

Vikings Masters 2015 Ergebnis
1 Martin Schindler
2 Matthias Geier
3 Benny Sensenschmidt
4 Marian Banik
5 Ulrich Bauer
Kevin Knopf
7 Andre Limpert
Steve Püschel
9 Christopher Engelmann
Ulrich Krenzien
Don Opancar
Norbert Stadel
13 Ronald Karaskiewicz
Laura Knopf
David Limpert

Stephan Schottek

   

DDV Rangliste Nürnberg 21./22.11.2015

Aktualisiert Montag, den 30. November 2015 um 14:50 Uhr Geschrieben von: Ulrich Bauer

Beim Ranglistenturnier in Nürnberg konnte Martin Schindler das Herreneinzel sowohl am Samstag als auch am Sonntag gewinnen und ist damit die neue Nr. 1 in Deutschland. Am Samstag lag er im Finale schon 2:6 hinten, konnte das Spiel aber drehen und gewann 7:6. Eine super Leistung. Am Samstag erreichte Benny Sensenschmidt den 9.Platz, Moritz Hanisch kam am Sonntag auf den 9. Platz. Ein sehr schönes Ergebnis für die Vikings! Herzlichen Glückwunsch.

   

Vikings Masters 2015

Geschrieben von: Ulrich Bauer

Die 16 Teilnehmer des Masters 2015 und ein Nachrücker stehen fest:

 

   

Seite 1 von 20